Autofolie pflegen

28.06.2016 11:20 von Service-Team

Glänzende Autofolie richtig pflegen (Autofolierung, Fahrzeugfolierung, Car Wrapping).

Ratgeber Pflege Autofolierung. Mit Tipps und Erfahrungen der Experten von CLEANEXTREME. Schnell, gründlich und mit einwandfreiem Ergebnis.

Die richtige Pflege der Autofolie erhält die Optik und schützt den Kunststoff vor Umwelt- und Witterungs-Einflüssen. Eine moderne, hochwertige Autofolie kann dabei – professionelle Verarbeitung der Folie vorausgesetzt – praktisch mit dem Autolack verglichen werden.

Reinigen, Pflegen, Polieren und Versiegeln ist möglich. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen glänzender Folie und matter Folierung. Matt-Folie sollte keinesfalls mit glanzverstärkenden Produkten in Kontakt kommen.

Eine besonders vorsichtige Behandlung der Autofolie ist immer an kritischen Stellen wie Nahtstellen, Überlappungen und Rändern erforderlich.


Das Pflegen von glänzender Fahrzeugfolie


Waschen und Pflegen ohne Wasser – mit Schnellversiegelung (Detailer)

Autowaschen ohne Wasser – mit dem CLEANEXTREME Lackschutz-Spray. Reinigung, Pflege und Versiegelung in nur einem Schritt: Das Spray entfernt schnell und zuverlässig oberflächlichen Schmutz und Fingerabdrücke, gleichzeitig wird die Oberfläche gepflegt und für Wochen versiegelt. Auf der Oberfläche verbleibt eine hauchdünne, glatte und weiche Glanzschicht. Diese Versiegelung wirkt antistatisch und schmutzabweisend, Wasser perlt hervorragend ab. Dieser Detailer ist für alle glänzenden Oberflächen geeignet, greift keinerlei Materialien an, lüftet sofort ab und enthält kein Silikonöl. Lackierte und unlackierte Teile erhalten eine leichte Farbauffrischung (Farbangleich). Ideal für die schnelle und mühelose Pflege der Autofolie. Nur hauchdünn auf die Folie sprühen, mit einem Mikrofasertuch den Schmutz aufnehmen und leicht abreiben.

Waschen und Pflegen ohne Wasser – mit Kalkentferner (Kalk-Ex)

Ideal für glänzende Autofolie: CLEANEXTREME Autopflege mit Kalk-Ex. Entfernt oberflächliche Schmutz und leichte Kalk-Flecken, die nach der Autowäsche oder Autowaschanlage entstehen können. Einfach hauchdünn auf die Autofolie sprühen, mit einem weichen Premium-Mikrofasertuch den Schmutz aufnehmen und die Fläche mit einer sauberen, trockenen Stelle des Mikrofasertuchs leicht abreiben. Das Autopflege-Spray ist für alle glänzenden Oberflächen im Außen- und Innenbereich des Autos geeignet, greift keinerlei Materialien an und enthält kein Silikonöl. Nach der Anwendung verbleibt auf der Oberfläche eine hauchdünne, glatte und weiche Versiegelungs-Schicht. Dieser Schutz wirkt antistatisch und schmutzabweisend, Wasser perlt hervorragend ab. Lackierte und unlackierte Teile erhalten durch das Autopflege-Spray eine leichte Farbauffrischung.



Vorheriger Artikel:
Autofolie reinigen
Nächster Artikel:
Autofolie versiegeln
Nach oben