Autofolie reinigen

28.06.2016 11:00 von Service-Team

Glänzende Autofolie richtig reinigen (Autofolierung, Fahrzeugfolierung, Car Wrapping).

Ratgeber Reinigung Autofolierung. Mit Tipps und Erfahrungen der Experten von CLEANEXTREME. Schnell, gründlich und mit einwandfreiem Ergebnis.

Nach dem Folieren des Autos stellt sich oft die Frage nach der richtigen Reinigung und Pflege. Eine moderne, hochwertige Autofolie kann dabei – professionelle Verarbeitung der Folie vorausgesetzt – praktisch größtenteils mit dem Autolack verglichen werden.

Reinigen, Pflegen, Polieren und Versiegeln ist möglich. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen glänzender und matter Folierung. Matt-Folie sollte, genau wie andere matte Oberflächen, keinesfalls mit glanzverstärkenden Produkten in Kontakt kommen.

Eine besonders vorsichtige Behandlung der Autofolie ist immer an kritischen Stellen wie Nahtstellen, Überlappungen und Rändern erforderlich.

Grundsätzlich sollte man nach einer Folierung erst nach einer gewissen Wartezeit eine Pflege der Oberfläche vornehmen. Pflegt man unmittelbar nach dem Verkleben, können Fehler - die sich erst nach einigen Tagen zeigen - aufgrund der verminderten Haftung nur schwer repariert werden.

Das Reinigen von glänzender Fahrzeugfolie

Folien-Reinigung „pur“

Hierzu eignet sich insbesondere der CLEANEXTREME Auto-Systemreiniger 3 in 1, da dieser Außenreiniger keine glanzverstärkenden Inhaltsstoffe und Versiegelungen enthält. Oberflächen am Auto sparsam und flächendeckend einsprühen. Bei groben Verschmutzungen mit einem Mikrofaser-Reinigungshandschuh sanft nachreiben. Die gereinigten Oberflächen mit klarem Wasser nachspülen. Bei Verwendung eines Hochdruckreinigers zum Nachspülen niemals im senkrechten Winkel, mit max. 70 Grad Wassertemperatur und mindestens 40 bis 60 cm Abstand zur Oberfläche arbeiten (zur Schonung von Lack- und Kunststoff-Oberflächen).

Folien-Reinigung mit Versiegelung (Wachs)

Autowäsche und Versiegelung in einem Schritt: Das CLEANEXTREME Autoshampoo Konzentrat reinigt, konserviert und sorgt für strahlenden Glanz. Dieses Autoshampoo enthält Wachs und Glanzverstärker – und greift auch empfindliche Oberflächen nicht an. 100 ml Autoshampoo in einen Eimer mit 10 Liter Wasser geben. Die Oberflächen mit dem Autoshampoo-Reinigungsgemisch gründlich abwaschen, ein Mikrofaser-Reinigungshandschuh erleichtert die Autowäsche. Die gereinigten Oberflächen mit klarem Wasser nachspülen. Bei Verwendung eines Hochdruckreinigers zum Nachspülen niemals im senkrechten Winkel, mit max. 70 Grad Wassertemperatur und mindestens 40 bis 60 cm Abstand zur Oberfläche arbeiten. Das Auto Shampoo ist auch als Reinigungszusatz für Hochdruckreiniger geeignet.

Insekten von Autofolie entfernen

Am wirkungsvollsten ist der Einsatz eines geeigneten Insektenentferners. Allerdings gibt es Produkte mit aggressiven Inhaltsstoffen, die die Folienoberfläche beschädigen und ihr auf lange Sicht die Weichmacher entziehen könnten. Der CLEANEXTREME Insektenentferner ist ein Spezialreiniger, der Lacke, Kunststoffe, Gummiteile und Chrom nicht angreift. Mit Insektenresten verschmutzte Oberflächen einsprühen und einige Minuten wirken lassen. Bei groben Verschmutzungen mit einem Mikrofaser-Reinigungshandschuh – oder einer Felgen-/Schweller-Bürste mit sanften Borsten – nachreiben. Niemals mit Kraft "schrubben". Die gereinigten Oberflächen mit klarem Wasser nachspülen. Bei Verwendung eines Hochdruckreinigers zum Nachspülen niemals im senkrechten Winkel, mit max. 70 Grad Wassertemperatur und mindestens 40 bis 60 cm Abstand zur Oberfläche arbeiten.



Nächster Artikel:
Autofolie pflegen
Nach oben