CLEANCOMPANY Systemzentrale GmbH

CLEANEXTREME PROTECT 24 Lack-Versiegelungs-System - PTFE-Technologie

Besonders haltbare und superhydrophobe Langzeit-Versiegelung für den Autolack auf PTFE-Basis (Handelsnamen Teflon). Bis zu 2 Jahre Lackschutz. Das Versiegeln ergibt eine glasklare, kristallharte und hochglänzende Schutzschicht (thermoplastische Kunststoffschicht) mit Keramik-Optik. Wirkungsvolles High-End-2 Komponenten-Lackversiegelung-System. Ideal zur Werterhaltung des Autos.


Artikelnummer LAV 31000-CE


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

CLEANEXTREME PROTECT 24 Lack-Versiegelungs-System - PTFE-Technologie mit Keramik-Optik (thermoplastische Kunststoffschicht)

Das High-End-2K Lackversiegelungs-System PROTECT 24 ergibt eine kristallharte, glasklare und hochglänzende Lackbeschichtung auf PTFE-Basis (Handelsnamen Teflon). Ein besonders wirkungsvoller Oberflächen-Schutz (thermoplastische Kunststoffschicht) mit Keramik-Optik mit extrem langer Haltbarkeit (bis zu 2 Jahre).

Diese Langzeit-Versiegelung ist für alle glänzenden Autolacke geeignet. Die Lackbeschichtung sorgt für einen sehr lange anhaltenden Glanz und schützt den Autolack – zur Werterhaltung des Autos.

Vorteile:

  • Weniger Lack-Beschädigungen durch Waschanlagen.
  • Weniger Autowaschen, da die Oberfläche durch die Lackbeschichtung extrem glatt ist und Schmutz weniger haftet.
  • Aggressive Substanzen greifen die Oberfläche durch die Lackbeschichtung erst deutlich später an.
  • Fremdkörper wie Insektenreste, Vogelkot, Baumharz, Blütensaft und Blütenpollen lassen sich leicht entfernen.

Der Zeitaufwand für die Versiegelung von z.B. einer Motorhaube beträgt ca. 5 Minuten. Der Inhalt der Beschichtungsemulsion und des CLEANER PRIMER reicht für ca. 2 Mittelklasse-Fahrzeuge.

Wirkungsvoller Langzeit-Schutz ohne besonderen Kraftaufwand, höherer Zeitbedarf.

Set-Inhalt:
1 x 100 ml CLEANER PRIMER in der Dispencerflasche
1 x 100 ml PROTECT 24 Beschichtungsemulsion PTFE SUPERHYDRO >105° in der Dispencerflasche

Geeignete Materialien:
Glänzender Autolack. Nicht für matte Oberflächen geeignet.

Einsatzmöglichkeiten:
Auto, Motorrad

Weitere Informationen:
PTFE, bekannt unter dem Handelsnamen Teflon, ist ein thermoplastischer Kunststoff. Aufgrund seiner besonderen Eigenschaften nimmt er im Vergleich zu anderen thermoplastischen Kunststoffen eine einzigartige Stellung ein. PTFE wird weder von Lösungsmitteln noch von anderen aggressiven Chemikalien angegriffen. Es zeigt nach Kontakt mit den meisten Chemikalien keinerlei Veränderung. Seine Oberfläche ist so glatt und gleitfähig, dass kaum eine Fremdsubstanz daran haften bleibt.

  • Die Lackbeschichtung PROTECT 24 ist eine High-End-Versiegelung auf Basis PTFE
  • Durch PTFE-Anteile wird eine sehr hohe Glätte und Widerstandsfähigkeit der behandelten Oberfläche erreicht
  • Feinkörnige PTFE-Teilchen bilden mit dem Lack eine feste Schutzschicht
  • Das PTFE verbindet sich durch eingebaute Reaktivstoffe fest mit der Lackoberfläche
  • Maximale Glanzerhöhung
  • Verbesserung die Farbbrillanz
  • Erhöhung die Oberflächenglätte
  • Schützt die behandelte Oberfläche vor Oxidation und Feuchtigkeit
  • Wasser perlt hervorragend ab
  • Sehr hochwertiger Lackschutz und Konservierung
  • Sehr hohe Detergenzien-Beständigkeit
  • Das Versiegelungs-Intervall für ein täglich viel gefahrenes Auto beträgt ca. 24 Monate

Die PROTECT 24 ist als „superhydrophob“ eingestuft. Die Hydrophobie (Wasserabweisung) wurde über den Kontaktwinkel von Wasser auf einer Lacktestoberfläche ermittelt. Es wurde ein Kontaktwinkel von >105° gemessen. Dieser sehr hohe Kontaktwinkel besagt, dass sich Wassertropfen auf der versiegelten Oberfläche fast wie ein Ball verhalten und mit wenig Fläche aufliegen. Wassertropfen verteilen sich nicht flach auf der Oberfläche sondern perlen ab.

Verpackung:
1 Set


PRODUKTSICHERHEIT

Primer

Signalwort: ACHTUNG

Gefahrenhinweise (H-Sätze):

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. EUH208 Enthält Orangenterpene. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Emulsion

Gefahrenhinweise (H-Sätze):

Nein

Der Inhalt der Beschichtungsemulsion und des CLEANER PRIMER reicht für ca. 2 Mittelklasse-Fahrzeuge.

Die Oberfläche muss vor der Versiegelung gründlich gereinigt und getrocknet werden. Die Lackoberfläche sollte frei von Kratzern, Hologrammen und Gebrauchspuren sein sowie einen hohen Glanzgrad aufweisen.

1. Lackreinigung mit dem CLEANER PRIMER:
Der spezielle Primer reinigt tief und bereitet den Lack auf die Beschichtung vor. Öle, Fette, Reste früherer Versiegelungen, Polierreste (nach der Politur) und kleinste Verunreinigungen werden porentief entfernt. Primer sparsam auf ein Mikrofaser-Allroundtuch auftragen und Lackoberfläche sehr gründlich damit reinigen.

2. Auftragen der PROTECT 24 Beschichtungs-Emulsion PTFE SUPERHYDRO >105°:
Die Lackbeschichtungs-Emulsion legt sich auf die Oberfläche, füllt die feinsten Poren und Kratzer auf, es entsteht eine absolut glatte Oberfläche. Einige Tropfen der Emulsion auf einen Versiegelungsschwamm super-soft anthrazit oder einen feuchten Viskoseschwamm / Applikationsschwamm geben und hauchdünn mit dem Exzenterpolierer oder von Hand auf die Lackoberfläche auftragen. Mindestens 30 Minuten (umso länger, desto besser) Ablüften lassen, bis auf der Oberfläche ein leichter, grauer Schleier entsteht. Mit einem weichen PROFI-Mikrofaser-Poliertuch die Oberfläche auf Hochglanz bringen.

Durch zusätzliche Wärmezufuhr (Sonneneinstrahlung, Heizstrahler) kann das Ablüften beschleunigt und die Wirkung der Lackbeschichtung verstärkt werden. Die Beschichtungs-Emulsion verbindet sich bei höheren Temperaturen (max. 80 Grad) noch besser in sich selbst und mit der Lackoberfläche, gleichzeitig wird eine optimale Aushärtung erzielt.

Das Produkt ist schichtbar. 1 Schicht ist in der Regel ausreichend. Wenn man möchte, kann man stark strapazierte Oberflächen: Kotflügel vorne, Dach und Kofferdeckel, auch 2-3 x Beschichten.

Zubehör

Ähnliche Artikel