CLEANCOMPANY Systemzentrale GmbH
Ihr Lohnhersteller für Reinigungs- und Pflegeprodukte mit Konzept
als Private Label für Ihre Eigenmarke

 

Auf Basis bestehender Produkte, für individuelle Neu-Entwicklungen, inkl. Produktion und Handling.

Als Private Label – oder White Label – werden Produkte eines Herstellers bezeichnet, die unter der Handelsmarke (Eigenmarke) eines anderen Unternehmens auf den Markt gebracht werden. Als Ergänzung zu den eigenen Produkten, zur Sortiments-Erweiterung oder zur Erschließung neuer Märkte. Die CLEANCOMPANY Systemzentrale bietet Ihnen Komplett-Lösungen für die Herstellung von hochwertigen Reinigungs- und Pflegeprodukten.

Das Standard-Produktsortiment - für den Bereich Autopflege - umfasst unter anderem Autoshampoos, Felgenreiniger, Auto Detailer und Innenreiniger sowie verschiedene Pflegemittel, Lack-Versiegelungen, Autopolituren sowie Spezial-Produkte wie z.B. Flugrost-Entferner und Surface Cleaner.

Produkte wie Display-Reiniger oder Lufterfrischer mit verschiedenen Düften eignen sich auch sehr gut als Geschenk für Kunden und als Give-Away auf Messen.


 

Entwicklung - Produktion - Support

 


Von der Rezepturentwicklung, Produktion, Abfüllung, Konfektionierung bis hin zu Lagerung und Auslieferung wickeln wir alle Prozesse für unsere Private Label-Kunden ab. Durch unsere flexible Produktion sind wir für viele unserer Kunden auch Lieferant für ihre Eigenmarken. Beratung zu den rechtlichen Pflichten als Hersteller (Eigenmarke) sowie Betreuung der erforderlichen Maßnahmen nach dem Produkthaftungsgesetz (Sicherheitsdatenblatt, BfR-Meldung, Giftnotruf-Empfehlung) bieten wir optional an.

Bei zahlreichen Produkten besteht zudem die Möglichkeit einer Individualisierung, z.B. bei Farbe, Duft und Gebinde-Größe, um eine Abgrenzung gegenüber Marktbegleitern vorzunehmen oder auf Vorlieben der Zielgruppe einzugehen.

Doch wir liefern nicht nur, sondern beraten und unterstützen bei Bedarf von der Verpackungswahl bis zum Marketing. Als Hersteller bleiben wir im Hintergrund, während die Produkte unter verschiedenen Handelsmarken auf dem Markt sind.

Private Label-Kunden profitieren zudem vom fachlichen Know-how in den einzelnen Bereichen der CLEANCOMPANY Systemzentrale. Bei besonderen Anforderungen bzw. Herausforderungen stehen Speziallösungen, Entwicklungen oder Dienstleistungen aus den verschiedenen Geschäftsbereichen zur Verfügung.

Kontinuierliche Investitionen in die Produktentwicklung – neue Produkte und Formulierungen, modernste Rohstoffe und Umweltverträglichkeit – gehen mit einer hohen Entwicklungs-Geschwindigkeit einher. Ob für neue Oberflächen oder Lösungen für bekannte Probleme: Die Spezialisten der CLEANCOMPANY Systemzentrale decken ein breites Spektrum ab und bieten aufeinander abgestimmte System-Lösungen für das bestmögliche Ergebnis an.

Hohe Qualität bei den eingesetzten oder neu entwickelten Rezepturen, den verwendeten Rohstoffe und der eigenen Produktion – Made in Germany – sind der Schlüssel zum Erfolg. Umweltverträglichkeit und Ökologie, von den Rohstoffen bis zum Versand, besitzen seit Jahren einen sehr hohen Stellenwert.


 

Einsatzmöglichkeiten - Oberflächen

 


Für jeden Einsatzzweck eine passende Lösung

  • Produkte für Autos, Motorräder, Transporter und Anhänger.
  • Zur Behandlungen von glänzenden und matten Oberflächen, darunter Lack, Autofolie, Kunststoff, Glas, Chrom und Metall.
  • Zur Reinigung, Pflege, Politur, Versiegelung und Aufbereitung.

 

In 8 Schritten zu Produkten für Ihre Eigenmarke

 


CLEANCOMPANY Private Label

Von der Produkt-Auswahl bis zur Optik

  1. Produkt-Auswahl
  2. Produkte in Standard-Ausführung (Farbe und Duft) oder individualisierte Mischung
  3. Gebinde-Größen festlegen, Inhalt in Liter oder Kilogramm
  4. Stückzahl definieren: Mindestabnahmemenge pro Standard-Produkt von 250 Liter bzw. Kilogramm (entspricht z.B. 500 Stück 500 ml Flaschen). Individualisierte Produkte (Farbe und Duft) beginnen bei einer Mindestabnahmemenge pro Produkt von 350 Liter bzw. Kilogramm (entspricht z.B. 700 Stück 500 ml Flaschen).
  5. Flaschen bzw. Behälter: Von unseren Standards abweichende Behälter, Deckel und Sprühköpfe müssen bei den Lieferanten separat angefragt werden, die Mindestabnahmemengen beginnen üblicherweise bei 1.000 Stück.
  6. Umverpackung: Die einzelnen Produkte können auf Wunsch mit einer Karton-Umverpackung geliefert werden.
  7. Gestaltung Etiketten: Abhängig von der Flaschen- bzw. Behälter-Größe ergibt sich die Etiketten-Größe. Die rechtlichen Vorgaben müssen auf den Etiketten zwingend berücksichtigt werden, die erforderlichen Informationen werden zur Verfügung gestellt. Anlieferung von druckfähigen Daten durch den Kunden. Bei Bedarf kann die Etiketten-Gestaltung durch unsere Dienstleister übernommen werden.
  8. Gestaltung Umverpackung: Abhängig von gewählter Kartonverpackung, siehe Etiketten-Gestaltung.

Weitere Informationen

  • Basis-Produktbeschreibungen werden zur Verfügung gestellt.
  • Hinweise auf die rechtlichen Pflichten eines Herstellers.
  • Betreuung der erforderlichen Maßnahmen (Sicherheitsdatenblatt, BfR-Meldung, Empfehlungen für Giftnotruf / Giftinformations-Zentrum) sowie die entsprechenden Meldungen bieten wir als Sonderleistung an (Zusatzkosten je Eigen-Produkt).

Ihr Ansprechpartner

Rolf Schöntag
Geschäftsführung
CLEANCOMPANY Systemzentrale GmbH
Telefon: +49 (0)7134 13825-0
E-Mail: info@cleancompany.de


CLEANEXTREME
high performance car care products
Autowäsche - Autopflege - Autopolitur - Lack-Versiegelung - Matt-Pflege

Nach oben